Dr. Justus H. Ulbricht (Dresden)

Als Historiker beschäftigt sich Dr. Justus H. Ulbricht besonders mit der Geschichte Weimars. In zahlreichen Vorträgen und Schriften hat er seine Kenntnisse und Einsichten über verschiedene Themen wie etwa den Umgang Weimars mit nationalsozialistischer Architektur, die Klassische Moderne in Weimar und die Einstellung der Stadt zum Bauhaus und dem »Bauhaus-Streit« zur Diskussion gestellt. Desweiteren war er lange Jahre wiss. Mitarbeiter der Klassik Stiftung Weimar, u. anderem auch des EU-Projekts HERMES; zudem gab er Sommer-Kurse an der Weimar-Jena-Akademie (2000–2009). Er hat Geschichte, Germanistik und Allgemeine Pädagogik in Tübingen studiert.

Termine