Tage der Geschichte

04.11.2023, 11.00 Uhr · Nietzsche-Archiv · Führung

Nietzsche im Zeitalter der Beschleunigung

(Toutes nos excuses. Ce contenu n’est disponible qu’en langue allemande.)

Eine Führung durch das Nietzsche-Archiv mit Prof. Dr. Helmut Heit

Zeit ist Geld, spätestens seit der Kapitalismus den bürgerlichen Menschen auf der Suche nach immer neuen Produkten und Märkten um den ganzen Erdball treibt. Beides scheint unnötig knapp und mahnt zur Eile. Wie kaum ein anderer Denker hat Friedrich Nietzsche die »Krankheit der würdelosen Hast« zum Thema seiner kulturkritischen Diagnosen gemacht. Glaubt man Nietzsche, so haben viele Angst davor, zur Besinnung zu kommen. Nach Jahren der engagierten, geradezu hektischen philosophischen Schriftstellerei wurde für ihn selbst nach seinem geistigen Zusammenbruch die Villa Silberblick in Weimar ein Ort der unfreiwilligen Ruhe. Bei einer Führung durch das historische Nietzsche-Archiv ergibt sich die Möglichkeit, die temporeiche Innovationslust ebenso wie die Beschleunigungskritik Nietzsches kennen zu lernen.

In Kooperation mit der Klassik Stiftung Weimar.