13.11.2021, 13.00 Uhr · Kommunales Kino mon ami · Filmvorführung

Jeanne D'Arc

Frankreich, 1430: Jeanne d’Arc, die schon als Kind das Leid ihrer Landsleute nicht ertragen konnte, ist zur Jugendlichen herangewachsen. Die Menschen glauben, dass sie mit göttlichen Eingebungen gesegnet ist und das Land aus der Misere führen wird. Doch bald fällt die vormals als Retterin Frankreichs gefeierte Heldin Jeanne in Ungnade. Als ihre Armee die Schlacht von Compiègne verliert, wenden sich immer mehr Getreue von ihr ab und die junge Frau wird zum Opfer von Intrigen und übler Nachrede. Schließlich wird sie gefangen genommen, vor das Kirchengericht gestellt und als Ketzerin verurteilt. Der Film wurde in Cannes 2019 mit dem Prix Un Certain Regard – Special Mention ausgezeichnet!

Der Film wird eingeführt von Prof. Dr. Johann Chapoutot (Sorbonne Paris).

F 2019, 138 min, FSK o. A., OmU,
R: Bruno Dumont
D: Lisa Leplat Prudhomme, Fabrice Luchini