Tag der Geschichte

13.11.2021, 12.00 Uhr · Musikschule »Johann Nepomuk Hummel« · Stadtrundgang

Decolonize Weimar! Stadtrundgang

Stadtführung zu historischen und aktuellen/​kolonialen Schauplätzen in Weimar

Treffpunkt: Vorplatz der Musikschule »Johann Nepomuk Hummel«

Decolonize Weimar ist ein Projekt von Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar und Teilnehmenden des Programms Migrantinnen als Fachkräfte der Bildungsarbeit der Europäischen Jugendbildungs- und Begegnungsstätte Weimar. Damit schließen sie sich zahlreichen Initiativen für postkoloniales Erinnern an, die in verschiedenen Städten wie Berlin, Erfurt oder Jena losgetreten wurden und in denen durch Graswurzelinitiativen lokale Stadtgeschichten neu erzählt werden.

In einigen Städten hat dies zu einer breiten Debatte über Erinnern im Stadtraum geführt. In anderen Städten sind neue Erinnerungsorte entstanden. Auch in Weimar, einer Stadt mit so vielen Schichten der Erinnerung, sind längst nicht alle Geschichten erzählt.

Wichtig ist, dass eine andere Geschichte Weimars zum Vorschein kommt, eine, die auch heutige rassistische und nationalistische Strukturen historisch verortet. Erinnern wollen die Statdtführenden an die deutsche Beteiligung weltweiter Kolonialunternehmungen in unterschiedlichen Graden, auf spezifische Weise und mit unterschiedlichen Folgen. Sie wollen auch an diejenigen erinnern, denen durch das deutsche Einflussstreben und koloniale Sendungsbewusstsein großes Unrecht geschehen ist. Dieses Unrecht ist heute vielleicht erstmals in einer größeren auch außerakademischen Debatte präsent, längst aber noch nicht umfassend, vollständig und in seinen Schattierungen erforscht – und vor allem ist es nicht von offizieller Seite anerkannt. Hier hat Erinnerungskultur materielle Folgen, denn damit sind auch Ansprüche auf Entschädigung seitens der Regierung verbunden, die aktuell gerichtlich ausgehandelt werden.


Gemeinsam mit vielen geschichtsvermittelnden Institutionen Weimars machen wir am Festival-Samstag Vergangenheit sichtbar. Sie alle öffnen ihre Pforten und zeigen vielfältige Geschichten, die sich (nicht nur) hinter ihren Fassaden verbergen.

Wir laden Sie herzlich, altbekannte Orte neu zu entdecken! Unser »Tag der Geschichte« macht sie für Sie erlebbar.

Unsere Partner sind:
Partner zum »Tag der Geschichte«: Stiftung Ettersberg, EJBW, Stadtarchiv, Lernort Weimar, Decolonize Weimar, Weimarer Republik, Klassik Stiftung Weimar