„BOTSCHAFTER“ IN WEIMARS INNENSTADT

SchauSchau (Eisfeld), ReGalerie (Kaufstraße), Teeboutique und Delikates (Windischenstraße), vom Fass (Kaufstraße), Kirchenladen (Herderplatz), Schmuck & Design (Frauenplan)

Zum zweiten Mal kooperiert das Geschichtsfestivals mit Geschäften der Weimarer Innenstadt: Die „ReGalerie“, das „SchauSchau“, „Schmuck&Design" die „Tee Boutique“, der "Kirchenladen" sowie der Wein- und Spirituosenladen „Vom Fass“ werden besondere „Botschafter“ des Rendez-vous in der Zeit kurz vor dem Festival und am Wochenende des 25. - 27.11. sein. In diesen Geschäften werden Informationen auf das „Weimarer Rendez-vous mit der Geschichte“ hinweisen. Außerdem kann man Installationen und Aktionen rund um das Festivalthema "Glauben, Wissen, Werte" entdecken und sich beim Einkauf überraschen lassen.


FREITAG, 25. NOV, 16 Uhr | Teeboutique und Delikates, Windischenstraße 23
"UnGlaublich - aber wahr" Teezeremonien der Welt

SONNABEND, 26. NOV, 14 Uhr | Vom Fass, Kaufstaße 18
"WissensWerte(s) - Wertvoller Genuss" Informatives und Verkostung

SONNABEND, 26. NOV, 15 Uhr | ReGalerie, Kaufstraße 7
"WissensSchatz"
Vernissage mit Schmuckdesign und Malerei

25. - 27. NOV | SchauSchau, Eisfeld/Teichgasse 4 | Kirchenladen, Herderplatz 6 | Schmuck & Design, Frauenplan 7
"GlaubensSätze" Installation mit Texten von Michael Geyersbach zum Festivalthema "Glauben, Wissen, Werte"

FREITAG, 25 NOV
SAMSTAG, 26 NOV

SONNTAG, 27 NOV

WORKSHOPS
AUSSTELLUNG
POETRY SLAM
INNENSTADT "BOTSCHAFTER"