EIN WOCHENENDE IN BLOIS -
AUSZEICHNUNG FÜR FRANKA GÜNTHER

Das Weimarer Rendez-vous freut sich über die Ehrung von Festivalleiterin Franka Günther: Im Beisein ihrer Freunde und Weggefährten aus Frankreich und Deutschland wurde die studierte Dolmetscherin am Freitag, 29. April 2016, in Weimars Partnerstadt Blois in den „Ordre national de la Légion d’Honneur“ aufgenommen. Diese in Frankreich ranghöchste Auszeichnung für militärische und zivile Verdienste, übersetzt „Orden der Ehrenlegion“, wird verliehen vom Präsidenten der Republik Frankreich. Auf Wunsch Franka Günthers hielt die Laudatio Bertrand Herz, Ehrenpräsident des Internationalen Komitees Buchenwald-Dora und Kommandos und Ehrenbürger der Stadt Weimar, die beiden Oberbürgermeister von Weimar und Blois gratulierten herzlich. In gleichermaßen feierlicher wie freundschaftlicher Atmosphäre fanden bei der Ordensverleihung 25 Jahre Engagement für die deutsch-französischen Kontakte und für die Etablierung des Geschichtsfestivals „Weimarer Rendez-vous mit der Geschichte“ ihre Würdigung. Dass ihr Herz für eine internationale Verständigung – weit über die Übersetzung sprachlicher Inhalte hinaus – schlägt, erlebten die Versammelten in einem persönlich gestalteten Vortrag Franka Günthers.

Annette Börger

AKTUELL